Best practice der Erwachsenenbildung zur Stärkung der Demokratie
Welche Methoden bietet die Erwachsenenbildung, um die Komplexität einer Krise abzubilden und in die Bildungsarbeit zu integrieren? In diesem zweiteiligen Train-the-Trainer Workshop werden Übungen, Trainingsmethoden und Materialien vorgestellt, die in der Praxis gut umsetzbar sind. Zudem beschäftigt sich der Workshop mit Fakes, Feindbildern und autoritären Tendenzen. Aber auch die Angriffe auf die Justiz und die Medien, die Verbreitung von „alternativen“ Fakten sowie die Missachtung parlamentarischer Instanzen werden thematisiert.Der Train-the-Trainer-Workshop für MultiplikatorInnen und Vortragende vermittelt Varianten von Bildungsangeboten der politischen Bildung, die auf aktuelle demokratiepolitische Fragen eingehen und Kompetenzen einer „Politik von unten“ zur Demokratisierung aller Lebensbereiche vermitteln. Die TeilnehmerInnen sollen ermutigt und befähigt werden, in ihren Bildungsangeboten Diskussionsräume zu öffnen und Informationen über demokratiepolitische Instrumente zu geben.

ReferentInnen:  Mag. Erwin Mayer (Bundessprecher von mehr demokratie!), Dr. Marion Wisinger (Wiener Forum für Demokratie und Menschenrechte)
Termine: Samstag, 20. März 2021, 9.00 – 16.00 Uhr Online (mit 1 Std. Mittagspause) und Samstag, 17. April 2021, 9.00-16.00 Uhr
Anmeldunganmeldung@bildungswerk.at

Train-the-Trainer-Workshop: Wir sind das Volk und wer sind die Anderen?